Repositorien

Sie wollen Ihre Forschungsdaten langfristig speichern? Dafür stehen Ihnen diese digitalen Infrastrukturen zur Archivierung von Forschungsdaten bereit:

PHAIDRA – das institutionelle Repositorium der Universität Wien

PHAIDRA ist das Repositorium zur dauerhaften Sicherung von digitalen Beständen an der Universität Wien. Wir bieten Ihnen damit eine den FAIR-Prinzipien entsprechende langfristige Verfügbarkeit Ihres Forschungsoutputs aus allen Disziplinen und die Möglichkeit, Ihre Daten mit einer Lizenz und ausführlichen Beschreibungen zu versehen. Je nach Bedarf können Sie den Zugriff auf Ihre Daten öffnen oder individuell einschränken. Wir beraten Sie individuell im Bereich Forschungsdatenmanagement.

AUSSDA – das sozialwissenschaftliche Repository für ganz Österreich

AUSSDA - The Austrian Social Science Data Archive ist eine zertifizierte Forschungsinfrastruktur für die sozialwissenschaftliche Community. Wir bieten nachhaltige und benutzerfreundliche Services auf dem Gebiet der digitalen Archivierung. Wir unterstützen Sie dabei, Forschungsdaten nach den FAIR-Prinzipien auffindbar, zugänglich, interoperabel und nutzbar zu machen und beraten Sie umfassend zum Forschungsdatenmanagement in den Sozialwissenschaften.

Weitere Services an der Universität Wien

ZID-Services

Sie benötigen Unterstützung bei der Datenspeicherung, brauchen IT-Unterstützung bei der Bearbeitung von Forschungsdaten oder haben technische Fragen zur langfristigen Aufbewahrung von Daten? Hier finden Sie Informationen zu den Angeboten des ZID:

DOI-Service

Sie benötigen einen DOI für Ihre Forschungsdaten? Der DOI-Service bietet dafür mehrere Möglichkeiten. Der Digital Object Identifier ist einer von mehreren persistenten Identifikatoren, die an der Universität Wien für digitale Objekte vergeben werden. Mit einem DOI erleichtern Sie die Zitierbarkeit und Auffindbarkeit Ihres Werkes. Ein DOI wird für jedes Dokument nur einmal festgelegt und bleibt dauerhaft mit ihm verbunden.